Ersa zeigt breite Präsenz auf SMTconnect


Messeauftritt des Systemlieferanten mit Beteiligung internationaler Partner

Breite Präsenz auf der SMTconnect: das Ersa Messe-Team mit Ersa Repräsentanten aus fast ganz Europa sowie Indien und der Türkei
Breite Präsenz auf der SMTconnect: das Ersa Messe-Team mit Ersa Repräsentanten aus fast ganz Europa sowie Indien und der Türkei
Ersa Messestand auf der SMTconnect 2019 in Nürnberg
  
 

Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss im Interview auf der SMTconnect

Wertheim/Nürnberg, 09.05.2019
Mit einem anhaltend guten Besucherzuspruch über drei Messetage ging am 09. Mai die SMTconnect in Nürnberg zu Ende. Unter dem Titel „Lösungen für elektronische Baugruppen und Systeme“ war die Leitmesse mit über 400 Ausstellern und 26.400 m2 Ausstellungsfläche der Treffpunkt für die Community und alle Bereiche der Elektronikfertigung. Deutlich sichtbare Präsenz zeigte Systemlieferant Ersa, der seinem Konzept des digitalen Messestands treu blieb und unter dem Motto TIME4YOU sehr viele gute Gespräche mit Kunden und Interessenten führen konnte. Als äußerst vorteilhaft erwies sich dabei die Anwesenheit vieler Ersa Repräsentanten aus fast ganz Europa sowie Indien und der Türkei.

 

Ein physisches Statement in puncto Reparatur von Baugruppen setzte Ersa mit dem Reworksystem HR 600 XL als echtem Exponat – damit demonstrierte man leicht nachvollziehbar, dass Rework längst das „Tischgeräte“-Dasein verlassen hat. Mit den Dimensionen (B x T x H) 2.250 x 1.700 x 1.650 mm ermöglicht das HR 600 XL das nahezu vollautomatische Bearbeiten von „Big Boards“ im Format 625 x 625 mm bei einer Leiterplattenstärke von bis zu 10 mm. „Wir sind sehr zufrieden mit den drei Tagen hier in Nürnberg und freuen uns schon heute auf die Productronica im November, wo wir etliche Neuheiten präsentieren werden, welche die Produktion unserer Kunden noch besser machen werden“, sagte Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss.