Elmar Müller 40 Jahre an Bord!


Ersa GmbH ehrt langjährigen Mitarbeiter im kleinen Kreis

Jubilar Elmar Müller (Mi.) mit Ersa Geschäftsführer Ralph Knecht (re.) und Hansjürgen Bolg, Leiter Lötwerkzeuge, Rework und Inspektion
Jubilar Elmar Müller (Mi.) mit Ersa Geschäftsführer Ralph Knecht (re.) und Hansjürgen Bolg, Leiter Lötwerkzeuge, Rework und Inspektion
  
 

Wertheim, 31.08.2020
Den letzten Tag im August nutzte die Ersa GmbH dazu, Elmar Müller für 40-jährige Betriebszugehörigkeit im kleinen Kreis zu ehren. Die Ansprache hielt Hansjürgen Bolg, Leiter Lötwerkzeuge, Rework und Inspektion, der selbst erst Anfang des Monats für 20 Jahre bei der Ersa geehrt worden war. Gerade einmal 21 Jahre alt war Elmar Müller, als er am 12. Juni 1980 als Detailkonstrukteur eingestellt wurde – sechs Jahre später bildete er bereits selbst angehende Technische Zeichner aus, seit 2004 ist der Dorfprozeltener als verantwortlicher Ausbilder bei der IHK gemeldet.


Aufgrund seiner langjährigen Zugehörigkeit verfügt Elmar Müller über eine profunde Kenntnis der Ersa Tools-Produktpalette, die er als geschätztes Mitglied des Konstruktionsteams wesentlich mitgestaltet hat. „Lieber Elmar, im Namen des Unternehmens sage ich herzlichen Dank für 40 Jahre Treue zu Ersa und die zahlreichen tollen Ideen, die du in der Zeit beigesteuert hast. Du warst und bist ein geschätzter Kollege, mit dem sich Projekte hervorragend umsetzen lassen“, sagte Hansjürgen Bolg beim Überreichen von IHK-Ehrenurkunde, Geldpräsent im Kuvert und einem Geschenkekorb. Auch Thorsten Issler, Leiter Konstruktion Lötwerkzeuge Mechanik und selbst seit anderthalb Jahren im Unternehmen, dankte Elmar Müller für die konstruktive Zusammenarbeit als wesentliche Stütze im Team.