Kurtz Ersa - Einkauf

Seit dieser Woche führt die Corona-Pandemie zu spürbaren Beeinträchtigungen im privaten und geschäftlichen Umfeld. Der Kurtz Ersa-Konzern reagiert auf die zunehmende Verbreitung des Coronavirus mit einem umfänglichen Krisenprogramm, über das wir Sie aktuell informieren möchten:

  • Zeitnah zum Ausbruch des Virus in Asien wurde ein Krisenstab eingerichtet, der sich täglich austauscht, notwendige Maßnahmen entscheidet und zur direkten Umsetzung bringt. Dabei verfolgen wir das Ziel, sowohl das innerbetriebliche Infektionsrisiko zu minimieren und die Funktionsfähigkeit im Betrieb abzusichern, als auch die Produktion und Belieferung unserer Kunden aufrechtzuerhalten.

  • Die Kurtz Ersa Produktions- und Montagewerke arbeiten planmäßig und unser weltweites Logistik-Netzwerk ist aktuell voll funktionsfähig.

  • Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, wurden an allen Standorten verschärfte Hygiene-Maßnahmen eingeführt und die Teilnahme an internen und externen Veranstaltungen eingestellt. Dienstreisen in Krisengebiete und zwischen Standorten des Kurtz Ersa-Konzerns sind bis auf Weiteres nahezu eingestellt.

  • Unseren Lieferanten bieten wir die Möglichkeit, über Videokonferenzen auch weiterhin im engen Kontakt mit ihren Ansprechpartnern im Einkauf zu stehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Lieferantenkontakt zum Schutz aller virtuell anbieten. Bis auf Weiteres bitten wir Sie, von Besuchen unserer deutschen Standorte abzusehen. Ihre Kontaktpersonen sind alle mit „Skype for Business“ ausgestattet und freuen sich auf Ihren Anruf oder Videocall.
  • Kurtz Ersa fordert Sie als Lieferant auf, alle Ebenen Ihrer Lieferkette zu überprüfen, um Risiken zu erkennen und bei Entdeckung unverzüglich schriftlich an einkauf@kurtzersa.de zu senden, in der Sie angeben, ob Sie eine mögliche Unterbrechung Ihrer Lieferkette festgestellt oder zu befürchten haben.

    Sofern Sie eine mögliche Unterbrechung Ihrer Lieferkette festgestellt haben, geben Sie bitte die folgenden Einzelheiten in Ihrer Antwort an:
    • betroffene Artikelnummern und Bestell-Nr.
    • betroffenes Kurtz Ersa-Werk
    • vorhergesagte erste verpasste Sendung / vorgesehenes Lieferdatum

      Selbst wenn keine Risiken erkannt werden, überwachen Sie bitte weiter Ihre globalen Lieferketten auf mögliche künftige Risiken.


In welchem Ausmaß uns die Pandemie treffen wird, lässt sich derzeit nicht voraussagen. Sollte es zu angeordneten Schließungen von Produktionsstätten kommen, ist es möglich, dass zeitlich und lokal begrenzte Engpässe bei der Lieferkapazität entstehen. Sollten Sie uns nicht mehr planmäßig beliefern können, bitten wir um unverzügliche Information. Oberste Priorität hat aktuell jedoch die Gesundheit von Ihnen, Ihren Mitarbeitern und den Kurtz Ersa-Kollegen. Lassen Sie uns gemeinsam die notwendigen Maßnahmen umsetzen!

 

Unsere Philosophie im Umgang mit Lieferanten

"Für den Umgang mit Lieferanten gelten dieselben Prinzipien wie für den Umgang mit Kunden. Wir pflegen insbesondere ein offenes und partnerschaftliches Verhältnis, das auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt sein soll. Preisverhandlungen führen wir zielorientiert und konsequent, aber immer offen, sachlich und fair. Beim Heben von Einsparpotenzial arbeiten alle Bereiche des Kurtz Ersa-Konzerns funktionsübergreifend zusammen.

 

All dies erwarten wir auch entsprechend von unseren Lieferanten."

 

Ziele

Aus unserer Vision "Unser Technologievorsprung optimiert die Herstellungsprozesse unserer Kunden." haben wir für den Bereich Einkauf folgende Ziele abgeleitet:

  • Sicherstellung des Lieferservices des Kurtz Ersa-Konzerns 
  • kontinuierliche Verbesserung der gemeinsamen Prozesse und Produkte
  • Sicherstellung wettbewerbsfähiger Einkaufspreise durch Umsetzung von Verbesserungen zur Kostenreduzierung bei den Lieferanten
  • Integration der Lieferanten in die Wertschöpfungskette

Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit

Für eine langfristige Partnerschaft brauchen wir gemeinsame Grundwerte und Ziele. Formale Basis hierfür sind zunächst folgende Dokumente:

 

 

Für unsere Lieferanten und Bewerber haben wir ein Lieferantenportal eingerichtet. Bei Interesse nutzen Sie diesen Weg.

Lieferantenportal

Zur Registrierung