Ersa France auf der GLOBAL INDUSTRIE


Ersa France auf der GLOBAL INDUSTRIE 2018
Ersa France auf der GLOBAL INDUSTRIE 2018
Ersa France auf der GLOBAL INDUSTRIE 2018
  
 

Wertheim/Paris, 05. April 2018

Die GLOBAL INDUSTRIE ist die Referenzmesse der Industrie in Frankreich und fand statt vom 27. bis 30. März im Parc des Expositions in Paris. Verteilt auf vier Industriebereiche – SMART INDUSTRIES (Industrie der Zukunft), Industrie (Technologien und Produktionsmaschinen), TOLEXPO (technische Lösungen und Maschinen für Blechbearbeitung) und MIDEST (Know-how und industrielle Zulieferung) – präsentierten rund 2.700 Aussteller in fünf Hallen auf einer Gesamtfläche von 100.000 m2 ihre Innovationen und technologischen Highlights. Entsprechend groß fiel der Zuspruch aus, an den vier Messetagen wurden über 60.000 Besucher gezählt.

 

Die Elektronikfertigung war ebenfalls präsent mit mehr als 30 Ausstellern, meistens Zulieferer mit Produktionsstätten in Frankreich und im Ausland – einige davon Kunde von Ersa, andere Interessenten. „Wir haben diese Veranstaltung genutzt, um wichtige Kontakte für die Zukunft zu knüpfen. Schwerpunkt war aber definitiv die Beteiligung an einer kompletten Produktionslinie“, sagte Rémy Lutz, Vertriebsleiter bei Ersa France. Dazu steuerte Ersa einen Schablonendrucker vom Typ VERSAPRINT 2 ULTRA3 bei sowie eine Reflowlötanlage HOTFLOW 3/14e, kombiniert mit einer ASM-Bestückungsmaschine und einer automatischen optischen Inspektion (AOI).

 

Die Linie hat jeden Tag durchgehend produziert und wurde in der Zeit von zwei Studenten und Dozenten der Elektronikfertigung von der Universität Campus de Redon betreut. Regelmäßige Produktionsdemos kamen bei den Besuchern sehr gut an. Unterstützt wurde die Realisierung der Produktionslinie vom Industrieverband der Zulieferer für die Elektronikfertigung (SNESE), auf Französisch les fabricants d´électronique et services associés. Auch der Ersa Drucker VERSAPRINT 2 ULTRA3 beeindruckte auf ganzer Linie, nicht zuletzt durch die integrierte 3D-SPI und den professionellen Support der Service-Techniker, die einen reibungslosen Betrieb der Ersa Maschinen rund um die Uhr gewährleisten.

 

„Bestandskunden wie Interessenten konnten sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Ersa Produkte in einer realen Produktionslinie machen – ich bin sehr zuversichtlich, dass wir bei zahlreichen anstehenden Projekten berücksichtigen werden. Wir haben Präsenz auf dem französischen Markt gezeigt und bewiesen, dass unsere Systeme definitiv in der ersten Liga spielen“, sagte ein zufriedener Rémy Lutz zum Ende der Messe.