Erfolgsstory mit langer Geschichte

Aus der Hammerschmiede wurde Kurtz Ersa, ein weltweit agierender Zuliefer- und Technologie-Konzern. Seit sechs Generationen ist die Unternehmensgruppe in Familienbesitz.

Kurtz Eisengießerei anno 1907
Kurtz Eisengießerei anno 1907
Ersa Messestand - 1921
Ersa Messestand - 1921

Kurtz Ersa - ein historischer Abriss in Zahlen

 1779

Gründung der Hammerschmiede in Hasloch

 1852

Gründung der Eisengießerei in Hasloch 

 1860

Beginn Maschinenbau

 1896

Gründung Metallgießerei Mannheim

 1921

Patent für elektrischen Lötkolben

 1932

Bau von Pappenmaschinen

 1949

Bau von Kartonagemaschinen

 1962

Neubau Eisengießerei

 1968

Bau von Lötmaschinen

 1979

Jubiläum: 200 Jahre Kurtz Gruppe 

 1982

Übernahme Aluminiumgießerei

 1983

Bau von Gießereimaschinen

 1984

Gründung KURTZ North America

 1985

Neubau Maschinenfabrik

 1988

Gründung KURTZ Far East/Hongkong

 1990

Übernahme Blockformenbau in Altaussee

 1990

Gründung KURTZ France/KURTZ Italia

 1993

Übernahme ERSA Löttechnik

 1996

Gründung Feinblechtechnologie - MBW

 1998

Gründung Kurtz Holding Beteiligungs KG als Dachgesellschaft

 1999

Erfindung ERSASCOPE

 2001

Einführung SAP R/3

 2003

Zertifizierung DIN IOS 9001 ff.

 2003

Gründung KURTZ Zhuhai Manufacturing

 2004

Jubiläum: 225 Jahre Kurtz Gruppe

 2006

Neubau Blechfertigung MBW

HIP Hammer-Innovations-Programm

 2007

Bau von Schablonendruckern

Gründung KURTZ Ost / Moskau

 2009

Zertifizierung nach IOS 14001

 2009

Bau von Entgratpressen

 2010

Ersa DVS-Schulungsstätte

 2011

Einheitliches Konzernerscheinungsbild unter Kurtz Ersa

 2012

Neubau Pulverbeschichtungsanlage MBW

 2013

Neubau Montagehalle

 2014

Jubiläum 235 Jahre Kurtz Ersa 

Spatenstich SMART FOUNDRY im Februar

 2015

Offizielle Eröffnung SMART FOUNDRY

 2016

Eröffnung der Bildungsplattform HAMMER ACADEMY