Kurtz ROTO FOAMER

Einschäumen – It´s so easy!

Kurtz ROTO FOAMER
Kurtz ROTO FOAMER
Intuitive Bedienoberfläche
Digitales Wegmess-System und Parallelführung
Rotierende Doppeldampfkammer
Drehantrieb
Einzelvakuum
Dezentrale Ventilinseln
   
 
 

Der Kurtz ROTO FOAMER ist Spezialist für die Formteilproduktion mit Einlegeteilen, wie sie z.B. in der Automobilindustrie gebraucht werden. Seine Einsatzbereiche liegen in der High-End-EPP/EPS-Verarbeitung (Insert Moulding). Durch die rotierende Dampfkammer erfolgt das Bestücken des Werkzeugs während der Formteilproduktion mit Einlegern. Der Kurtz ROTO FOAMER bietet höchste Produktivität bei geringem Personaleinsatz. Die Produktionsfläche kann durch die kompakte Bauweise optimal genutzt werden.

 

Einsatzbereiche:

  • Insert Moulding
  • EPP/EPS-Verarbeitung (bis 5 bar)
  • Zwei-Dichten-Schäumen (Dual Density)

Vorteile

  • Formgrößen - 2 Modelle bis 2,5 qm Schäumfläche
  • Gleichzeitiges Schäumen und Einlegen
  • Kürzeste Zykluszeiten
  • Manuelles oder automatisches Einlegen möglich
  • Geringster Energieverbrauch
  • Längere Wartungsintervalle
  • Beste Zugänglichkeit
  • Nachweisbare Energieeffizienz
  • Platzsparender Aufbau
  • Hohe Verfügbarkeit
  • 1.500 mm Hub

Optionen

  • Robotersysteme zum Einlegen und Entnehmen der Formteile
  • Qualitätsprüfstation z.B. Gewichts- oder optische Vermessung
  • Fördersysteme zur Anbindung an Verpackungslinie
  • Bedruckungssysteme

Kurtz 4.0

  • Central Management 4.0 - mobiler Leitstand, weltweiter Zugriff
  • Process Optimiser 4.0 - für den idealen Produktionszyklus
  • Motion Optimiser 4.0 - automatische Hydraulikanpassung
  • Eject Control 4.0 - optische Entformungskontrolle
  • Füllinjektor mit i-CAP - intelligente Füllerwartung
  • Remote Service 4.0 - Problembehebung in Echtzeit

Anwendungen

Kurtz Anwendung Fahrradhelm (Alpina)
Kurtz Anwendung Fahrradhelm (Uvex)
Kurtz Automotive-Anwendung Nackenstütze
Kurtz Automotive-Anwendung Sonnenblende
Kurtz Automotive-Anwendung Rücksitzbank
 

Downloads