AK 10

Schwerkraft-Gießmaschine in Vollausstattung

Kurtz AK 10
Kurtz AK 10
   
 
 

Echte Vorteile und Ausstattung

Schwerkraftguss ist das klassische Gießverfahren überhaupt. Bekannt seit Jahrhunderten, bietet es nach wie vor Verbesserungspotenzial. Kurtz hat besonders für Kundengießer ein Maschinenkonzept entwickelt, das sich durch seinen modularen Aufbau universell einsetzen lässt.

 

Flexibilität hinsichtlich der unterschiedlichsten Gussteile ist hier gefragt. Ein Umrüsten muss ohne großen Aufwand möglich sein. Kurtz Maschinen erfüllen diese Anforderungen problemlos. Die Grundmaschine ist durch den Anbau von Kernzügen und zusätzlichen Schließeinheiten auch für die Anforderungen hochkomplexer Gussteile geeignet.

 

Vorteile der Kurtz Schwerkraftgießmaschinen: 

  • frei programmierbare Steuerung
  • Rezeptverwaltung zum Speichern von Maschinen- und Prozessdaten
  • robuste Bauweise für den harten Gießereibetrieb
  • konsequentes Baukastensystem: Schließeinheiten, Auswerfer- und Kernzugeinheiten sind austauschbar
  • stufenlose Verstellbarkeit aller Einheiten als Option
  • präzise Führung der Kokillenteile und hohe Schließkräfte
  • Hydraulik mit druck- und fördergeregelten Pumpen
  • optimale Zugänglichkeit
  • hydraulische Handhebelsteuerung oder frei programmierbare Mikroprozessorsteuerung mit Bildschirm und Bedienerführung

 

Ein besonderer Vorteil aller Kurtz Schwerkraft-Gießmaschinen: Anbauteile lassen sich zwischen beiden Maschinentypen austauschen.

Technische Daten

 Kurtz Schwerkraft-Gießmaschine AK 10
Max. Aufspannfläche 1.000 x
800 mm
Lichte Weite max. 1.660 mm