VERSAFLOW 4 XL

Entwickelt für LP-Formate bis 610 x 1.200 mm, bietet die VERSAFLOW 4 XL im Selektivlöten revolutionäre Vielfalt und Flexibilität in völlig neuer Dimension - natürlich auf höchstem Lötniveau!

Ersa VERSAFLOW 4 XL - think big!
   
 
 

Videos

Ersa Selektivlöten - VERSAFLOW 4 XL Produktvideo

Ersa Selektivlöten: VERSAFLOW 4/55 mit VERSAFLEX Modul – Produktvideo (Dt.)

 

Highlights Selektivlötanlage Ersa VERSAFLOW 4 XL

  • High-End-Selektivlötsystem zur Integration in Inline-Fertigungskonzepte
  • Max. Leiterplattengröße: 680 x 610 mm (optional 1.200 x 610 mm)
  • Produktwechsel ohne Verlustzeiten
  • VERSACAM für Lötwellenhöhenmessung „on the fly”
  • VERSAFLEX Lötmodul x/y/z-variabel
  • Paralleler Prozess durch Trennung von Fluxen, Vorheizen und Löten
  • VERSAFLUX Fluxmodul x/y/z-variabel
  • Verwendung von bis zu 4 Sprühköpfen auf 2 unabhängige Achsen (2 Köpfe/Achse)
  • Flexible Anlagenkonfiguration durch modularen Aufbau
  • Ideal für Anbindung an Montageplätze und Peripherien
  • Sichere Prozessführung mit Überwachung aller relevanten Parameter
  • CAD-Assistent 4 für Offline-Programmerstellung
  • Anbindung an Traceability-Systeme zur Prozesskontrolle
  • Modernes User Interface: ERSASOFT 5

 

 

Jetzt lesen: EPP-Titelstory 5-6/2018Anwenderbericht Kitron/Ersa: Führende
Selektivlöt-Technologie sichert Wachstum

 

 Best Practice Selektivlöten:
Rekordverdächtige Zykluszeit -
Siemens Österreich setzt auf VERSAFLEX

Beschreibung

... VERSAFLOW 4 XL

Mit der VERSAFLOW 4 XL lassen sich Leiterplattenformate von bis zu 610 x 1.200 mm effizient und sicher löten. Sie eignet sich somit z.B. für große, hochintegrierte Baugruppen oder LED-Anwendungen. Ausgestattet mit dem völlig neuen VERSAFLUX Fluxmodul und VERSAFLEX Lötmodul lässt sich die VERSAFLOW 4 XL äußerst flexibel einsetzen und bewältigt dabei vielfältigste Lötaufgaben. Je nach Anwendung und Anforderung an die Durchsatzrate können zusätzliche Vorheiz- oder Lötmodule integriert werden. In der maximalen Ausbaustufe sind 3 VERSAFLEX Module und 4 Vorheizungen möglich. Optional ist ein Vorheizmodul vor dem Fluxmodul erhältlich.

 

Ein interessantes Feature bietet die VERSAFLOW 4 XL zur Verarbeitung kleinerer Boards mit max. 330 mm Länge. Dank eines zusätzlichen Stoppers im Flux-, Vorheiz- und Lötmodul können zwei Baugruppen gleichzeitig bearbeitet werden, was den Durchsatz verdoppelt. Doppelspurtransporte können so entfallen. Die komplexen Maschinenbewegungen werden durch die intuitive Bedienersoftware ERSASOFT 5 gesteuert. Darin ist der moderne und zukunftsorientierte CAD-Assistent 4 integriert, wodurch aufwändiges Programmieren der Lötparameter entfällt.

Optionen

  • Rollentransport für direktes Boardhandling
  • Programmierbare Breitenverstellung
  • Maximales Leiterplattengewicht: 15 kg (Schwerlast 20 kg)
  • VERSAFLUX mit 2 unabhängigen Achsen
  • Präzisions-Drop-Jet-Fluxer bis zu 2 Sprühköpfe je Achse
  • 2 verschiedene Fluxmedien pro Modul
  • Bis zu 4 Vorheizmodule
  • IR-Vorheizung individuell konfigurierbar, Konvektion Oberseite
  • Pyrometer zur Temperaturüberwachung
  • Bis zu 3 VERSAFLEX Lötmodule mit 2 Tiegeln auf 2 unabhängigen Achsen
  • CAD-Assistent 4
  • ERSASOFT 5 inkl. Integration von MES (Manufacturing Execution System)

Technische Daten

Anlagenabmessungen

  • Länge: 4.700 mm
  • Breite: 1.800 mm
  • Höhe: 1.600 mm

Transport

  • Rollentransport
  • Leiterplattenbreite 50-610 mm
  • Leiterplattenlänge 127-680 mm, Option 1.200 mm
  • Leiterplattengewicht 15 kg, Option 20 kg

Fluxmodul

  • VERSAFLUX Modul mit 2 unabhängigen Achssystemen
  • Präzisions-Sprühfluxsystem
  • Anzahl Sprühköpfe/Achse: bis zu 2

Vorheizung

  • IR-Strahler unten (Basis)
  • Konvektion oben (Option)

Lötmodul

  • VERSAFLEX Lötmodul mit 2 unabhängigen Achssystemen
  • Miniwelle, ca. 13 kg

Fachbeitrag

Downloads