VERSAFLOW 3/66 XL

Modulare Maschinenplattform für Bearbeitung von Leiterplatten mit maximaler Länge von 3.000 mm

   
 
 

Videos

Ersa Selektivlötanlage VERSAFLOW 3/45

Selektivlötmaschine VERSAFLOW 3/45

 

Highlights Selektivlötanlage
Ersa VERSAFLOW 3/66 XL:

 

  • High-End-Selektivlötsystem zur Integration in Inline-Fertigungskonzepte
  • Maximale Leiterplattengröße von 3.000 x 610 mm
  • Paralleler Prozess durch Trennung von Fluxen, Vorheizen und Miniwellenlöten
  • Bewährtes Doppeltiegelsystem zur Reduzierung der Taktzeit oder Verwendung von zwei unterschiedlichen Düsen/Loten
  • Flexible Anlagenkonfiguration durch modularen Aufbau
  • Ideal zur Anbindung an Montageplätze und Peripherien
  • Sichere Prozessführung mit Überwachung aller relevanten Parameter
  • CAD-Assistent zur Offline-Programmerstellung
  • Anbindung an Traceability-Systeme zur Prozesskontrolle

Beschreibung

... VERSAFLOW 3/66 XL

Seit vielen Jahren ist die Ersa VERSAFLOW 3 Serie die unangefochtene Nr.1 beim Inline-Selektivlöten. Rund um den Globus vertrauen die namhaftesten Unternehmen auf die erfolgreiche Ersa Selektivlöt-Baureihe und produzieren täglich Tausende von Elektronikbaugruppen besonders wirtschaftlich und in bester Qualität.

 

Begründet liegt der Erfolg zum einen im modularen Aufbau der VERSAFLOW 3 Plattform. Da sie nahezu unbegrenzt konfiguriert werden kann, hat sie so immer passende Lösungen für den jeweiligen Anwender parat. Zum anderen bietet Ersa damit führende Selektivlöttechnologie, gepaart mit höchstem Prozess-Know-how und einem weltweiten Sales- und Service-Netzwerk, das seinesgleichen sucht. Die größte Anlage der VERSAFLOW 3 Serie ist die VERSAFLOW 3/66 XL. Die großen Boards mit einer Länge von bis zu 3.000 mm sind das Metier der Anlage, die so für die Technologien von heute und morgen gerüstet ist – beispielsweise für die Elektronik, wie sie in 5G- oder Funkantennen zum Einsatz kommt.

Optionen

  • Doppeltiegelsystem als y- oder x-variabel
  • Rollentransportsysteme vor und nach der Maschine für direktes Board-Handling
  • Programmierbare Transportbreitenverstellung
  • Präzisions-Drop-Jet-Fluxer, bis zu 2 Sprühköpfe
  • Maximales Einzelleiterplattengewicht: 20 kg
  • 2 verschiedene Fluxmedien pro Modul
  • IR-Vorheizung individuell konfigurierbar, Konvektion auf Unter- und Oberseite
  • Pyrometer zur Temperaturüberwachung
  • Lötmodul mit 2 Löttiegeln für Mini-Wellen- und Mini-Dip-Anwendung
  • Übernahme von Leiterplatten-Daten aus CAD-System

Techn. Daten

Anlagenabmessungen

  • Länge: 10.150 mm
  • Breite ca.1.900 mm
  • Höhe ca. 1.650 mm

Transportsystem

  • Stiftkettentransport oder Rollentransport
  • Leiterplattenbreite: 100–610 mm
  • Leiterplattenlänge:  150–3.000 mm
  • Maximale Leiterplattenaufbauten oben bis 120 mm
  • Maximale Leiterplattenaufbauten unten bis 60 mm
  • Maximales Leiterplattengewicht: 10 kg (optional 20 kg)

Medienversorgung

  • Stickstoff
  • Druckluft
  • Elektrische Versorgung
  • Abluft

Fluxer

Drop-Jet in verschiedenen Größen

Vorheizung

IR-Strahlerheizung, Konvektion oder Kombination von IR und Konvektion

Lötmodul

  • Elektromagnetischer Löttiegel
  • 1 Module mit bis zu 2 Tiegeln, Lotvolumen 13 kg/Tiegel

Referenzen

Kontakt

Downloads