HOTFLOW 3/14

Der 7-Zonen-Reflowofen bietet eine Prozesslänge von mehr als 4 Metern und wurde für hohe Durchsatzanforderungen und maximale Flexibilität entwickelt.

Reflowofen Ersa HOTFLOW 3/14
Reflowofen Ersa HOTFLOW 3/14
Ersa HOTFLOW 3/14
Ersa HOTFLOW 3/14
Ersa HOTFLOW 3/14: verbesserte Wärmeübertragung mit einer höheren Anzahl an Mulitjet-Düsen
Ersa HOTFLOW 3/14: Auf Dichtheit geprüfter Prozesstunnel garantiert die Langzeitstabilität
Ersa HOTFLOW 3/14: wartungsfreundliches Kondensatmanagement mit Reinigungsgranulat
On-the-fly-Wartung Ersa HOTFLOW 3/14: Maschine läuft weiter, während das Kondensatmanagement gereinigt wird
Ersa HOTFLOW 3/14: schnelle und einfache Wartung durch optimale Zugänglichkeit
Ersa HOTFLOW 3/14: Offline-Profilerstellung mit dem Ersa Autoprofiler für höchste Maschinenverfügbarkeit
   
 
 

Videos

Ersa Productronica 2013 Messe-TV - Tag 1

 

Highlights Reflowlötanlage Ersa HOTFLOW 3/14

  • Beste Temperaturübertragung bei unterschiedlichsten Flachbaugruppen
  • Restsauerstoffregelung mit geringem N2-Verbrauch
  • Niedriger Energieverbrauch durch intelligentes Energiemanagement
  • Mehrstufige geregelte Kühlung
  • Mehrstufiges Prozessgasreinigungssystem
  • "On the fly"-Wartung für erhöhte Maschinenverfügbarkeit
  • Mehrspurige Transportsysteme (1-4)
  • Ersa Process Control (EPC) für kontinuierliche Prozessüberwachung
  • Ersa Autoprofiler-Software zur sofortigen Temperaturprofilfindung

Beschreibung

... HOTFLOW 3/14

Die Reflowlötanlage Ersa HOTFLOW 3/14 ist eine stabile Gesamtkonstruktion in Stahlausführung, dicht verschweißt, pulverbeschichtet und mit innenliegend eingebautem Schaltschrank sowie PC-Bedienterminal. Zudem bietet sie eine Prozesszone mit motorischer Öffnung, Konvektionsheizmodule mit Schnellwechselkassetten, mehrstufige Prozessgasreinigung und eine leistungsstarke Kühlzone.

Weitere Details:

  • geschwindigkeitsgeregelte Stiftkettentransportsysteme angepasst auf alle Bestückungsmaschinensysteme mit bis zu vierspurigem Transportsystem und zuschaltbarer Mittenunterstützung
  • umfangreiche Bedienersoftware für einfache und übersichtliche Handhabung, Speicherung von Temperaturprofilen sowie Produktdaten
  • Prozessdatenerfassung und Traceability-Anbindung inkl. Flachbaugruppen-Nachverfolgung

Optionen

  • Mehrspuriges Transportsystem, auch mit unterschiedlichen Antrieben
  • Zuschaltbare Mittenunterstützung
  • Schutzgasausstattung auch mit Restsauerstoff-Regelung
  • N2-Verbrauchsmessung
  • Power-Kühlung mit 3 Konvektionsmodulen und "On the fly"- Prozessgasreinigung
  • Notstromversorgung
  • Ersa Process Control (EPC)
  • Autoprofiler
  • Energieverbrauchsberechnung
  • Schneller Profilwechsel

Techn. Daten

Abmessungen

  • Länge: 5.190 mm
  • Breite: 1.530 mm
  • Höhe: 1.450
  • Gewicht ca. 2.500 kg

 

Transport

  • Arbeitsbreite: 45-580 mm stufenlos automatisch verstellbar
  • Durchlaufhöhe: +25 (35)/-37 mm
  • Mittenunterstützung, stufenlos automatisch verstellbar
  • Transportgeschwindigkeit: 20-200 cm/min
  • Stiftkettentransport mit 3, 4 oder 5 mm Auflage

Prozesszone

  • Prozesslänge: 3.790 mm
  • Heizstrecke: 2.650 mm
  • Kühlstrecke: 1.140 mm

Heizsystem

  • Konvektionsheizmodule in Summe bis zu 14 Stück
    (Vorwärmzone bis 10 St., in der Lötzone 4 St.)
  • Volumenstrom je Modul regelbar bis 500 m3/h
  • Nennleistung je Modul: 3,3 kW

Kühlung

  • Kühlzone bis zu dreistufig mit Wasserrückkühlung

Elektrische Daten

  • 400 V, 3 Phasen, N, P, 50/60 Hz
  • Dauerleistung im Betrieb: ca. 9-15 kW

Absaugung

  • Absaugleistung 2x 400 m3/h mit Überwachung

Referenzen

Ersa Anwenderberichte

Ersa Fachbeitrag
Ersa Fachbeitrag

UX Gruppe: Touching Tomorrow mit Human Machine Interfaces (HOTFLOW 3/20, EPP 09/2017)

 

Kontakt

Downloads

pdf - 2.179,10 KB