Großer Zuspruch zu Ersa Tech-Meeting in Indien


Ersa Tech-Meeting im indischen Bangalore am 03. April 2019
Ersa Tech-Meeting im indischen Bangalore am 03. April 2019
Ersa Tech-Meeting im indischen Bangalore am 03. April 2019
  
 

Wertheim/Bangalore, 03.04.2019
Für das Technologie-Meeting 2019 in der Electronic City Bangalore hatten 80 Teilnehmer zugesagt – der große Zuspruch deutet darauf hin, dass sich der Termin zur festen Institution im indischen Elektronikfertigungsmarkt entwickelt. Die diesjährige Veranstaltung im indischen Zentrum für Informationstechnologie wurde allein von Systemlieferant Ersa GmbH bestritten – eine richtige Entscheidung mit Blick auf das riesige Interesse auf Kundenseite, aber auch auf das dicht gepackte Programm von 09:30 bis 18:00 Uhr. Unter anderem wurde eine Stunde live aus dem Applikationszentrum in Wertheim übertragen, gefolgt von Videopräsentationen einzelner Maschinen und Systeme – Schablonendruck (VERSAPRINT), Reflowlöttechnologie (HOTFLOW) und Handlöten wurden jeweils kompakt in 45 min vorgestellt. Weitere inhaltliche Schwerpunkte waren Wellenlöten (POWERFLOW), Selektivlöten (VERSAFLOW) und Reworksysteme. In Summe jede Menge Input, der viele Fragen bei den Teilnehmern auslöste und zu regem Austausch zwischen Besuchern, Teilnehmern und Veranstalter führte – ergänzt durch wertvolle Kommentare von Ersa Bestandskunden über ihre Maschinen und Reworksysteme. Ebenso kam in Indien das Thema XL-Bordgröße zur Sprache. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und findet am Freitag im ostindischen Chennai statt, Anfang Juni haben wir zwei Veranstaltungen in Nordindien. Gut möglich, dass wir im Herbst weitere Termine anbieten, die Nachfrage ist erfreulich groß“, sagte Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss in Bangalore.