Ersa France beeindruckt auf der ENOVA


Intensive Gespräche auf der ENOVA am Ersa Messestand
Intensive Gespräche auf der ENOVA am Ersa Messestand
Blick in die ENOVA Ausstellungshalle in Nantes
  
 

Wertheim/Nantes, 08.04.2019
Am 03. und 04. April fand die Elektronikfachmesse ENOVA im westfranzösischen Nantes statt. Die Fachmesse für Elektronik, Messtechnik und optische Technologien wird 3x jährlich veranstaltet – einmal in Frankreichs Hauptstadt Paris, 2x als Regionalmesse. In 2019 wurde Nantes bewusst als Messeort gewählt, denn in Westfrankreich sind zahlreiche bedeutende Elektronik-Zulieferer ansässig. An der westfranzösischen ENOVA nahmen 170 Aussteller teil, während der zwei Messetage wurden 2.500 Besucher gezählt. „Natürlich sind wir als Systemlieferant Nr.1 für die Elektronikfertigung bei der ENOVA dabei. Wir waren sehr zufrieden mit der Besucherqualität hier in Nantes und konnten zahlreiche Bestandskunden begrüßen“, sagte Rémy Lutz, Vertriebsleiter Ersa France.


Highlight auf dem Ersa Messestand war die direkte Verbindung per Live-Übertragung in das Applikationszentrum in Wertheim. Nur Ersa France konnte mit diesem High-Tech-Konzept aufwarten, um die Vielfalt seines Produktportfolios nicht nur zu zeigen, sondern auch testen zu können – ein beeindruckendes Erlebnis für all diejenigen, welche die Ersa Maschinen noch nicht im realen Betrieb erlebt haben. Zudem waren 20 Ersa Kunden mit unterschiedlichen Projekten angekündigt – für die Baugruppenreparatur war ein funktionelles Rework-System installiert, das kundenseitig großes Interesse hervorrief. Die Resonanz auf die digitale Präsenz während der ENOVA in Nantes war enorm – das Ersa France Team wird diesen Ansatz künftig weiter verfolgen und verfeinern.