Bienvenue à Paris!


Ersa und Interflux präsentieren sich auf der Enova

Das Messeteam von Ersa und Interflux auf der Enova in Paris
Das Messeteam von Ersa und Interflux auf der Enova in Paris
Die Besucher waren begeistert, den Lötprozess mit LMPA-Lot auf der ECOSELECT 4 in Aktion zu sehen
  
 

Paris/Wertheim, 25.10.2018
Enova ist Frankreichs Fachmesse für Elektronik, Messtechnik und optische Technologien. Im Frühjahr und Herbst trifft sich hier die Branche zum Austausch über neueste Entwicklungen und Herausforderungen. Rund 500 Aussteller waren dazu am 23. und 24. Oktober in Paris vertreten. Zusammen mit Partner INTERFLUX, Spezialist für Lote und Flussmittel, präsentierte sich Ersa gemeinsam auf einem Stand.

Unter dem Motto „LMPA-Ready“ konnten sich die Messebesucher an den beiden Messetagen vom perfekten Zusammenspiel der Ersa Selektivlötanlage ECOSELECT 4 mit dem neuesten INTERFLUX-Lot, einem Lot mit niedrigem Schmelzpunkt, in Live-Demos überzeugen. Durch die niedrigere Verarbeitungstemperatur des LMPA-Lots von 210–220 °C verringert sich die thermische Belastung von Bauteilen und Leiterplatten deutlich. Die Ersa Selektivlöttechnologie mit intuitiver Lötprogrammerstellung, perfekt abgestimmter Vorheizung und individuellem Lötdüsen-Design gewährleistet höchste Lötqualität. „Alles in allem war die Entscheidung für einen Gemeinschaftsstand genau richtig“, zogen die beiden Unternehmen am Mittwochabend ein positives Messefazit. Den Lötprozess „in Aktion“ sehen zu können zog viele Besucher an den Stand.

„Dass ein Weltmarktführer wie Ersa dieses Lot an seinen Maschinen testet und einsetzt, beeindruckte die Besucher besonders. Neben vielen Bestandskunden waren dabei auch einige Interessenten mit neuen Projekten. Das große Interesse am breiten Spektrum von Ersa Selektivlötanlagen sowie dem neuen LMPA-Lot lässt Ersa und Interflux positiv in die Zukunft blicken“, erklärte ein zufriedener Rémy Lutz, Vertriebsmanager von Ersa Frankreich.