Conline Pulverbeschichtung

Wir treiben´s gerne bunt - reproduzierbar, in höchster Qualität und mit großen Prozesskammern für Teile bis 1.600 x 1.800 x 4.000 mm!

Techn. Daten Pulverbeschichtung

 

Werkstücke

   
  • Material: Stahl, Stahlblech
  • Abm. (Werkstück/Gehänge): 4.000 x 1.800 x 1.600 mm
  • Gewicht (Teil/Gehänge): 400 kg

Durchsatz

   
  • Gehängedurchsatz/Taktzeit: 10 min
  • Gewichtsdurchsatz: ca. 1.500 kg/h im Durchscnitt
  • Oberflächendurchsatz: 40-60 m2/Std.
  • Gesamtdurchlaufzeit: 2 Std.
  • Arbeitszeit: 2- bis 3-schichtig

Transportsystem

   
  • Power+Free-Förderer: mit Reversierbewegung in der Vorbehandlungsanlage und Schleppförderer zum kontinuierlichen Transport durch die Handpulver-Sprühkabine, einschl. Reversierbetrieb zur Beschichtung der zweiten Seite bei nur einem Handbeschichter
  • Transportgeschwindigkeit: 6 m/min
  • Transferförderer (Pulverbeschichtungskabine): 0,5-5 m/min

Mit unserer automatischen Vorbehandlungs- und Pulverbeschichtungsanlage realisieren wir perfekte Oberflächen bei Ihren Bauteilen in reproduzierbarer, höchster Qualität. Pulverlack ist ein fester, pulverförmiger Beschichtungsstoff ohne flüssige Anteile und Lösemittel. Nach dem Aufsprühen auf in der Regel Metall mittels elektrostatischer Aufladung (Hochspannung) wird der Pulverlack durch Wärme aufgeschmolzen und ausgehärtet - er bildet dann eine homogene und hochwertige Beschichtung (Lackierung) des Substrates.

 

Vorteile Pulverlackbeschichtung

  • Hoher Automatisierungsgrad, dadurch auch gleichbleibende Qualität
  • Pulverlacke ergeben qual. hochwertige Beschichtungen mit hoher mechan. Belastbarkeit, guter Haftung und Korrosionsschutz, hoher Abriebbeständigkeit und guter Beständigkeit gegen Chemikalien/Reinigungsmittel
  • Pulverlacke können im Einschichtverfahren mit Schichtstärken von 40-140 µm aufgetragen werden; nach dem Abkühlen sind die Eigenschaften der Beschichtung erreicht, sofortiger Einsatz des beschichteten Produktes möglich
  • Spezialeffekte (Metallic, Glanz, Struktur) sind realisierbar

 

Schonender Umgang mit der Umwelt

  • Das emissionsärmste Lackierverfahren überhaupt, Emission beim Einbrennvorgang insgesamt weniger 1%, davon 70–90% Wasser, also lediglich organische Spaltprodukte von ca. 0,1–0,3%
  • Umweltfreundlichste Beschichtungsstoff überhaupt, weder organische Lösemittel noch Schwermetalle wie Kadmium, Blei, Chrom-VI oder Nickel
  • Geringer Anfall von Verpackungsmaterial beim Einsatz von Big-Bags
  • Die Vorschriften der gültigen TA Luft werden durch die bestehende Anlagentechnik mit Pulverlacken problemlos erfüllt

Automation

Intelligente, roboterbasierte Automatisierungslösungen und bedarfsorientierte Handlingsysteme - perfekte Lösungen für Industrie 4.0!

Auftragsfertigung

Professionelle Auftragsfertigung sowie Automatisierungs-Lösungen rund ums Handling für Lötmaschinen, Schaumstoff- und Gießereimaschinen.