Kurtz Ersa erfolgreich auf Hannover-Messe


Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen hat Messeziele auf weltgrößter Industriemesse um 20 % übertroffen.

Vom 8.-12. April präsentierte die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH, Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen ihr Leistungsspektrum erfolgreich auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover.
Vom 8.-12. April präsentierte die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH, Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen ihr Leistungsspektrum erfolgreich auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover.
Vom 8.-12. April präsentierte die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH, Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen ihr Leistungsspektrum erfolgreich auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover.
Vom 8.-12. April präsentierte die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH, Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen ihr Leistungsspektrum erfolgreich auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover.
Vom 8.-12. April präsentierte die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH, Spezialist für anspruchsvolle Blecherzeugnisse und Systemlösungen ihr Leistungsspektrum erfolgreich auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover.
  
 

Hannover/Wertheim, 12.04.2012


Mit einer erfolgreichen Bilanz ist am Freitag die HANNOVER MESSE 2013 für die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH zu Ende gegangen. Das Tochterunternehmen des Kurtz Ersa Konzerns, der auf eine mehr als 230-jährige Firmentradition zurückblicken kann, ist ein moderner und erfolgreicher Dienstleister rund um die Blechbearbeitung. An zwei Standorten in Wertheim und Baiersdorf, bei Erlangen, produziert das Unternehmen anspruchsvolle Blecherzeugnisse und bietet seinen Kunden als Spezialist für Systemlösungen ein „Rundum-Sorglos"-Full-Service Paket.

Wie 2012, als man die weltweit wichtigste Industriemesse erstmals als Austeller besuchte, konnte sich MBW-Geschäftsführer Ewald Garrecht auch in diesem Jahr über einen sehr guten Messeverlauf für sein Unternehmen freuen. Damit sah er seine Einschätzung der Messe, als ideale Plattform, um das MBW-Leistungsspektrum einem noch breiteren, auch internationalen Publikum vorstellen zu können, bestätigt.

Die im Vorfeld gesteckten Messeziele konnten jedenfalls um mehr als 20% übertroffen werden. Größten Anteil an den vielen guten Gesprächen mit potentiellen Neukunden, war durch den Deutschen Maschinenbau zu verzeichnen. Aber auch im Bereich der Landmaschinentechnik und dem Schienenfahrzeugbau war man sehr stark am umfassenden Leistungsportfolio der MBW interessiert.  

Als wichtigen und richtigen Schritt, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens weiter erfolgreich zu steigern, hat sich in diesem Zusammenhang die Erweiterung der Produktionsfläche um eine neue Montagehalle und die Investition in die neue Pulverbeschichtungsanlage erwiesen, die Ende vergangenen Jahres am MBW-Hauptsitz in Wertheim eingeweiht und in Betrieb genommen werden konnten.

In den großvolumigen Kammern der modernen, besonders umweltfreundlichen Pulverbeschichtungsanlage können Teile mit Abmessungen von 1.600 x1.800x4.000 mm in höchster Qualität oberflächenbeschichtet werden. Die gute Auslastung im Mehrschichtbetrieb, schon wenige Wochen nach der Inbetriebnahme, belegt diese Einschätzung ebenfalls.

Geschäftsführer Garrecht sieht jedenfalls ausgezeichnete Chancen für zukünftige Vertragsabschlüsse mit erheblichem Umsatzpotential für sein Unternehmen, die direkt aus der Messebeteiligung resultieren.

Wie er, stellen auch viele Besucher der HANNOVER MESSE in diesem Jahr ein sehr gutes Zeugnis aus. Wie es im Abschlussbericht der Messeleitung heißt, habe die stärkste HANNOVER MESSE seit zehn Jahren die hohen Erwartungen der Industrie erfüllt und damit ihre Position als weltweite Nummer eins der Branche weiter ausgebaut.  

Seine Marktposition weiter ausbauen, will auch die MBW Metallbearbeitung Wertheim GmbH. „Das ist nicht nur möglich, sondern sehr wahrscheinlich", so Geschäftsführer  Garrecht zuversichtlich. „Wir haben dafür beste Voraussetzungen! - Zwei leistungsfähige Produktionsstandorte mit modernem Maschinenpark, ein hoch motiviertes Team mit großer Fachkompetenz und eine direkt auf den Kundennutzen ausgerichtete Strategie, die am Markt sehr gut ankommt." Die Resonanz, die das Unternehmen aus Hannover mitbringt, lässt kaum Zweifel an seinen Worten, dass dies auch eindrucksvoll gelingen wird.