Einführung Hammer Academy

Lernen Sie die Hammer Academy näher kennen und lassen Sie sich für die vielseitigen und innovativen Möglichkeiten des Lernens bei Kurtz Ersa begeistern!

Der Eisenhammer, 1779 gegründet, ist die Wurzel des Kurtz Ersa-Konzerns und weist als Namensgeber der Hammer Academy den Weg in die Zukunft
Der Eisenhammer, 1779 gegründet, ist die Wurzel des Kurtz Ersa-Konzerns und weist als Namensgeber der Hammer Academy den Weg in die Zukunft

Hammer Academy – weltweite Kultur des Miteinander

Im Zeitalter von Digitalisierung und Globalisierung werden Unternehmen immer mehr zu Wissensorganisationen. Automatisierte Prozesse wie Unternehmen 4.0 oder Industrie 4.0 sowie ständige gesellschaftliche Veränderungen in globalen Märkten erfordern ein neues Denken und Handeln von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Führungskräften. Gegenwärtig sprechen die Experten von einer Halbwertszeit von Wissen von 24 Stunden.

 

Das bedeutet: Jeden Tag verdoppelt sich das Wissen weltweit! Grundlage für die Vermittlung von Wissen sind Sprache und Kommunikation. Sprache ist Bestandteil der Kultur. Durch Reden, Hören und Reflektieren entsteht Wissen im Unternehmen, am Arbeitsplatz in der Produktion und Verwaltung, in Sitzungen oder informellen Gesprächen. Die Hammer Academy soll deshalb ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur des Kurtz Ersa-Konzerns werden.

 

Mehr über den Ursprung von Kurtz Ersa erfahren

 

Zielsetzung der Hammer Academy ist es, neues Wissen und Können durch eine gemeinsame Kultur des Miteinanders von Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitern/-innen weltweit zu fördern. Unsere Unternehmenskultur verbindet damit die Leistung am Arbeitsplatz mit dem Wissen für Innovationen und neue Entwicklungen. Die Hammer Academy ist die Plattform, auf der neues Wissen und Können aus der Praxis für die Praxis gefördert und umgesetzt wird, indem interne wie externe Dozenten als Multiplikatoren ihr Wissen an andere weitergeben.

 

Neben der Aus- und Weiterbildung sollen Mitarbeiter/-innen gezielt gefördert werden und sich individuell weiterentwickeln. Talente erkennen und fördern sind Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft, um kompetente Mitarbeiter/-innen an den Kurtz Ersa-Konzern zu binden sowie eine lohnenswerte Zukunftsperspektive aufzuzeigen. Wir sind überzeugt, dass die Qualität eines Unternehmens, seiner Produkte und Leistungen am Markt aus der Qualität von Wissen und Können entstehen, das jede/r Mitarbeiter/in hat bzw. noch entwickeln kann. Wir appellieren an alle Mitarbeiter/-innen, in gegenseitiger Offenheit, mit Respekt und Mitmenschlichkeit die Möglichkeiten zu erkennen und zu entwickeln, die allen im Blick auf die Entwicklung von Wissen und Können gegeben sind.

Die Führungskräfte sind gefordert und werden auch in Zukunft daran gemessen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance zu geben, die Angebote der Hammer Academy zu nutzen. Auf diese Weise ist die Hammer Academy nicht für sich selbst da, sondern dient dem unternehmerischen Interesse aller, gemeinsam als Menschen unser Potenzial für Ertrag, Produktivität, Qualität und Service zu steigern. Die Hammer Academy lädt die Mitarbeiter/-innen des Kurtz Ersa-Konzerns ein, sich selbst einzubringen und als Multiplikator das eigene Wissen und Können an andere weiterzugeben. Jeder lernt am nachhaltigsten durch eigene Erfahrung und durch Vermittlung des Erlernten an andere.

 

Die Hammer Academy soll Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte nicht nur fit für die Zukunft machen. Sie soll es auch ermöglichen, eine persönliche positive Einstellung zu finden, um den alltäglichen Veränderungen in der Berufspraxis schneller begegnen zu können, indem die eigenen Ressourcen als Mensch erkannt und entfaltet werden. Freuen Sie sich also über diese Möglichkeit, durch die Teilnahme am Programm der Hammer Academy Ihre Fähigkeiten zu verbessern und für die Anforderungen der Zukunft an Sie als Mitarbeiter/-in und an unser Unternehmen besser gewappnet zu sein.

 
Dipl.-Ing. Rainer Kurtz, CEO Kurtz Ersa

Glück auf! Ihr Rainer Kurtz

 

Signatur Rainer Kurtz, CEO

 

Leitsätze

Die Hammer Academy richtet sich bei ihrer Ausbildung nach festgelegten Leitsätzen.

Anmeldeprocedere

Für die Seminare gilt ein einheitliches Anmeldeprocedere.

Qualitätsmanagement (Evaluation)

Die Qualität der Seminare und des Studiengangs „Hammer Experte“ werden durch Qualitäts-Management und regelmäßige Evaluationen gewährleistet.