Führungskräfteentwicklung

Hammer Academy Führungskräfteentwicklung

Hammer-Exzellenz-Veranstaltung

Die Hammer-Exzellenz-Veranstaltungen sind ein Format der Hammer-Academy-Führungskräfteentwicklung, in deren Rahmen die Kurtz-Ersa-Führungskräfte zum Dialog über das Thema Führung angeregt werden. Es handelt sich um eine Gesprächsreihe, bei der wechselnde Referenten mit unterschiedlichem Hintergrund (Sport, Musik, New Work, Recht, …) in mehreren Veranstaltungen pro Jahr Impulsvorträge halten, die das Thema Führung von verschiedenen Positionen aus beleuchten. Moderiert werden diese Veranstaltungen von unserem Partner Prof.  Dr. Wilfried Mödinger. Im Gespräch werden Führungssituationen besprochen und zum Schluss wird geklärt, was man aus den Impulsvorträgen in den Führungsalltag übertragen kann.

 

Fallbezogener Führungsdialog: Die kollegiale Beratung

Neben den Hammer-Exzellenz-Impuls-Veranstaltungen gibt es bei Kurtz Ersa ein weiteres Format zur Führungskräfteentwicklung.

 

In Expertenkreisen gilt die kollegiale Beratung als wirksame Methode des Voneinander-Lernens. Bei dieser  Methode handelt es sich um ein Beratungsgespräch in einer Gruppe, die sich nach einer vorgegebenen Gesprächsstruktur zu beruflichen Fragen berät und gemeinsam Lösungsalternativen entwickelt. Durch die gegenseitige Unterstützung der Beteiligten kann eine breite Streuung des aktuellen Wissens in der Gesamtorganisation erreicht werden. Der Nutzen liegt allerdings nicht nur darin, auf das vorhandene Wissen zum Beispiel bei Projekten zurückzugreifen, sondern sich den Rat der anderen bei ganz spezifischen Herausforderungen der eigenen Arbeit zu holen.

 

Die Hammer Academy setzt die kollegiale Beratung in Form des „Fallbezogenen Führungsdialogs“ um. Idealerweise nehmen die Teilnehmer bei dem Peer-to-Peer-Austausch verschiedene Rollen ein. Neben dem Fallgeber, also dem Kollegen, dessen Anliegen in der Gruppe behandelt wird, gibt es eine Gruppe an Kollegen, die in die Rolle des internen Beraters schlüpfen. Außerdem gibt es noch einen Moderator, der im Auftrag der Gruppe dafür sorgt, dass die Beratungsstruktur mit den entsprechenden Gruppenregeln eingehalten wird. Moderiert werden diese Veranstaltungen von unserem Partner Prof. Dr. Wilfried Mödinger.