Kurtz Ersa Finanzen

Philosophie, Ziele und Struktur.

Unsere Philosophie im Umgang mit Finanzierungspartnern

"Für den Umgang mit Finanzierungspartnern gelten dieselben Prinzipien wie für den Umgang mit Lieferanten und Kunden. Wir pflegen insbesondere ein offenes und partnerschaftliches Verhältnis, das auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt ist. Unsere Finanzkommunikation ist zielorientiert, offen, sachlich, zeitnah und nachhaltig." All dies erwarten wir auch von unseren Partnern.

 

Ziele

Aus unserer Vision "Unser Technologievorsprung optimiert die Herstellungsprozesse unserer Kunden." und aus den Unternehmensleitsätzen haben wir für unsere Finanzierungspartner folgende Ziele abgeleitet:

  • langfristige Sicherstellung der Liquiditätsversorgung des Kurtz Ersa-Konzerns 
  • kontinuierliche Verbesserung der gemeinsamen Finanzprozesse und -produkte
  • Sicherstellung wettbewerbsfähiger Finanzierungskonditionen
  • Vertrauen in die gegenseitigen Leistungen


Unsere Finanzkommunikation soll unseren Finanzierungspartnern ein nachhaltiges Bild unseres Geschäfts auf Augenhöhe vermitteln. Intern nutzen wir unsere Finanzkommunikation zur laufenden Information unserer Mitarbeiter, Führungskräfte, Geschäftsführer, Beiräte und Gesellschafter. Intern und extern setzen wir ein einheitliches Reportingsystem ein, das als Steuerungsinstrument für den gesamten Kurtz Ersa-Konzern dient.

Struktur

Fikomm Award 2012
Fikomm Award 2012 für Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG

Die Finanzkommunikation sowie das Finanzmanagement wird in den Zentralbereichen Finanzen und Controlling für alle weltweiten Unternehmen des Kurtz Ersa-Konzerns ausgeführt und gesteuert. Die Konsolidierung aller Geschäftszahlen für das interne und externe Reporting erfolgt in den beiden Zentralbereichen. Wir erstellen unseren Konzernabschluss nach den geltenden Rechnungslegungs-Vorschriften des HGB. Für die Gewinn-und-Verlust-Rechnung wenden wir das Gesamtkostenverfahren an. Die Einzelabschlüsse werden nach den jeweiligen Landesvorschriften ausgestellt und testiert. Basis für alle Geschäftszahlen bildet unser weltweites ERP-System SAP R/3.

Kurtz Ersa erneut notenbankfähig

Zum wiederholten Mal haben Unternehmen des Kurtz Ersa-Konzerns die Notenbankfähigkeit der Deutschen Bundesbank erreicht.

Verantwortlich für die Welt der Zahlen: Carolin Kurtz (Leitung Controlling) und Stefan Waschik (Leitung Finanzen)
Kurtz Ersa - Finanzen & Controlling

Kurtz Ersa - Leitung Finanzen & Controlling

Stefan Waschik, Finanzen
stefan.waschik@kurtzersa.de Tel. +49 9342 807-473

Carolin Kurtz, Controlling
carolin.kurtz@kurtzersa.de
Tel. +49 9342 807-457

Instrumente

Zur kurz- bis mittelfristigen Außenfinanzierung unserer
Geschäftstätigkeit setzen wir folgende Instrumente ein:

  • Bankkredit
  • Club Deal / Konsortial
  • Mezzanine Finanzierungsinstrumente
  • Leasing
  • Lieferantenkredit durch entsprechende Zahlungsbedingungen
    bei voller Skontierung
  • Just-in-time-Lieferantenlager
  • Kundenkredit in Form von Anzahlungen / LC
  • Avale
  • Factoring / Forfaitierung
  • Warenkreditversicherung

 

Planung

Wir planen unser Geschäft mit unserem integrierten Planungssystem. Das Ergebnis ist eine verknüpfte GuV-, Bilanz- und Cashflow-Planung. Darüber hinaus führen wir einen roulierenden 3-Monats-Forecast. Für die Mittel- und Langfrist-Planung nutzen wir unsere Strategieplanung.

 

Unsere Liquiditätsplanung wird ebenfalls mit unserem integrierten Planungssystem erstellt. Darüber hinaus führen wir eine roulierende Liquiditätsplanung mit einem Horizont von 13 Wochen, basierend auf Ausgaben und Einnahmen aus unserem ERP-System SAP R/3.
 

Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit

Für eine langfristige Partnerschaft brauchen wir gemeinsame Grundwerte und Ziele. Basis hierzu ist ein offener bilateraler Informationsaustausch mit dem Ziel des gegenseitigen Verständnisses - final mündend in ein nachvollziehbares Rating und entsprechenden Konditionen.

 

Konzernzahlen

Die aktuellen Konzernzahlen finden Sie hier.