VERSAPRINT 2

Einziger Schablonendrucker am Markt mit integrierter 100%-Inspektion in 2D oder 3D.

Neuer Ersa Schablonendrucker VERSAPRINT 2 überzeugt mit kompaktem, klarem Design
Neuer Ersa Schablonendrucker VERSAPRINT 2 überzeugt mit kompaktem, klarem Design
VERSAPRINT 2: bewährte pneumatische Rakelklemmung und verstellbare Schablonenauflage
Die bewährte Overtop-Klemmung beim VERSAPRINT 2
VERSAPRINT 2 Elite: Schablonenunterseitenreiniger und Flächenkamera
   
 
 

Highlights Schablonendrucker VERSAPRINT 2

  • Basierend auf der bewährten VERSAPRINT Maschinenplattform
  • Der einzige Drucker am Markt mit integrierter 100%-Inspektion in 2D oder 3D
  • Neue Softwareoberfläche im Hochformat für mehr Platz in der Fertigung
  • Touchbildschirm für einfache Bedienung
  • Schnelle Programmerstellung und Umrüstung der Anlage
  • Alle prozessrelevanten Achsen nutzen Encoder zur Positionsregelung
  • Erweiterte Funktionen für Service und Wartung
  • Druckformat bis zu 680 x 500 mm
  • Hohe Kosteneffizienz durch „features on demand“

Beschreibung

... VERSAPRINT 2

Der VERSAPRINT 2 basiert auf dem bewährten Anlagenkonzept der VERSAPRINT Reihe. Moderne Antriebskomponenten mit Encodern zur Positionsregelung ermöglichen eine bessere Regelung und Kontrolle der prozessrelevanten Achsen. Genau wie sein Vorgänger nutzt der VERSAPRINT 2 moderne Kameratechnologien für eine schnelle Einrichtung und eine vollflächige Inspektion direkt im Drucker. Die neue Softwareoberfläche ermöglicht zusammen mit dem Touchbildschirm und dem kompakten Monitorarm eine effiziente und platzsparende Bedienung der Anlage.

 

Durch die offene Konstruktion der Anlage und eine neue Verkleidung wurde der Zugang deutlich optimiert. So wird die tägliche Bedienung effizienter, die Wartung beschleunigt und das Nachrüsten von Optionen deutlich vereinfacht. Gerade die Nachrüstung von Optionen bietet eine hohe Kosteneffizienz: Die Anlage wird für den aktuellen Bedarf konfiguriert angeschafft und kann später auf gesteigerte Anforderungen skaliert werden.

VERSAPRINT 2 Elite ... flexibel und zukunftsfähig

Flexibles und zukunftsfähiges Maschinenkonzept, einfachste Bedienung, perfekte Ergebnisse.

 

  • Neue Softwareoberfläche mit Touchbildschirm im Hochformat
  • Substratausrichtung und optionale Inspektion mit Flächenkamera
  • Effiziente Einrichtung durch vollständige Darstellung des Druckbereichs
  • Schablonenauflage fest – mit Werkzeug einstellbar (von 450 bis 740 mm)
  • Großer Druckbereich von bis zu 680 x 500 mm (Inspektionsbereich 550 x 500 mm)
  • Programmgesteuerte Schablonenunterseitenreinigung – trocken, feucht, Vakuum
  • Verwendung synthetischer Marken oder beliebiger Geometrien für die Ausrichtung
  • Diffuse und direkte Beleuchtung für hohen Kontrast bei der Markenerkennung
  • Zwei unabhängige, pendelnd gelagerte Rakelköpfe
  • Programgesteuerter Druckkopf mit kontinuierlicher Rakelkraftregelung
  • Pneumatische Klemmung der Rakel verhindert ein Lösen während der Produktion
  • Substratfixierung erfolgt durch Over-Top- und seitliche Klemmung, auch verwölbte Substrate werden sicher geklemmt
  • Motorische programmgesteuerte Transportbreitenverstellung, vordere Transportwange fest
  • Transportrichtung links-rechts, links-links
  • Substratunterstützung durch Magnetstifte und -blöcke
  • Windows 10 mit Touchbildschirm
  • Maschinenprogramme und SPC-Daten können im Netz verwaltet werden
  • Für diese Anlage sind alle Optionen außer PCB-Dispenser, 2D- und 3D-LIST-Kamera wählbar

VERSAPRINT 2 Elite plus ... voll aufrüstbar, entwicklungsfähig

Voll aufrüstbare Elite. Für alle, die sich entwickeln möchten.

 

  • Neue Softwareoberfläche mit Touchbildschirm im Hochformat
  • Substratausrichtung und optionale Inspektion mit Flächenkamera
  • Effiziente Einrichtung durch vollständige Darstellung des Druckbereichs
  • Schablonenauflage frei einstellbar von 450 bis 740 mm
  • Großer Druckbereich von bis zu 680 x 500 mm (Inspektionsbereich 550 x 500 mm)
  • Programmgesteuerte Schablonenunterseitenreinigung – trocken, feucht, Vakuum
  • Verwendung synthetischer Marken oder beliebiger Geometrien für die Ausrichtung
  • Diffuse und direkte Beleuchtung für hohen Kontrast bei der Markenerkennung
  • Zwei unabhängige, pendelnd gelagerte Rakelköpfe
  • Programgesteuerter Druckkopf mit kontinuierlicher Rakelkraftregelung
  • Pneumatische Klemmung der Rakel verhindert ein Lösen während der Produktion
  • Substratfixierung erfolgt durch Over-Top- und seitliche Klemmung, auch verwölbte Substrate werden sicher geklemmt
  • Motorische programmgesteuerte Transportbreitenverstellung, vordere Transportwange fest
  • Transportrichtung links-rechts, links-links
  • Substratunterstützung durch Magnetstifte und -blöcke
  • Windows 10 mit Touchbildschirm
  • Maschinenprogramme und SPC-Daten können im Netz verwaltet werden
  • Für diese Anlage sind alle Optionen wählbar

VERSAPRINT 2 Pro2 ... integriertes 2D-SPI-System

Schablonendrucker mit integriertem 2D-SPI-System für 100% Post-Print-Inspektion.

 

  • Neue Softwareoberfläche mit Touchbildschirm im Hochformat
  • Substratausrichtung und optionale Inspektion mit 2D-Zeilenkamera
  • Effiziente Einrichtung durch vollständige Darstellung des Druckbereichs
  • Schablonenauflage frei einstellbar von 450 bis 740 mm
  • Großer Druckbereich von bis zu 680 x 500 mm (Inspektionsbereich 550 x 500 mm)
  • Programmgesteuerte Schablonenunterseitenreinigung – trocken, feucht, Vakuum
  • Verwendung synthetischer Marken oder beliebiger Geometrien für die Ausrichtung
  • Diffuse und direkte Beleuchtung für hohen Kontrast bei der Markenerkennung
  • Zwei unabhängige, pendelnd gelagerte Rakelköpfe
  • Programmgesteuerter Druckkopf mit kontinuierlicher Rakelkraftregelung
  • Pneumatische Klemmung der Rakel verhindert ein Lösen während der Produktion
  • Substratfixierung erfolgt durch Over-Top- und seitliche Klemmung, auch verformte Substrate werden sicher geklemmt
  • Motorische programgesteuerte Transportbreitenverstellung, vordere Transportwange fest
  • Transportrichtung links-rechts, links-links
  • Substratunterstützung durch Magnetstifte und -blöcke
  • Windows 10 mit Touchbildschirm
  • Maschinenprogramme und SPC-Daten können im Netz verwaltet werden
  • Für diese Anlage sind alle Optionen wählbar

VERSAPRINT 2 Ultra3 ... integriertes 3D-SPI-System

Schablonendrucker mit integriertem 3D-SPI-System für 100% Volumenkontrolle.

 

  • Neue Softwareoberfläche mit Touchbildschirm im Hochformat
  • Substratausrichtung und optionale Inspektion mit 3D-Zeilenkamera
  • Effiziente Einrichtung durch vollständige Darstellung des Druckbereichs
  • Schablonenauflage frei einstellbar von 450 bis 740 mm
  • Großer Druckbereich von bis zu 680 x 500 mm (Inspektionsbereich 550 x 500 mm)
  • Programmgesteuerte Schablonenunterseitenreinigung – trocken, feucht, Vakuum
  • Verwendung synthetischer Marken oder beliebiger Geometrien für die Ausrichtung
  • Diffuse und direkte Beleuchtung für hohen Kontrast bei der Markenerkennung
  • Zwei unabhängige, pendelnd gelagerte Rakelköpfe
  • Programmgesteuerter Druckkopf mit kontinuierlicher Rakelkraftregelung
  • Pneumatische Klemmung der Rakel verhindert ein Lösen während der Produktion
  • Substratfixierung erfolgt durch Over-Top- und seitliche Klemmung, auch verwölbte Substrate werden sicher geklemmt
  • Motorische programmgesteuerte Transportbreitenverstellung, vordere Transportwange fest
  • Transportrichtung links-rechts, links-links
  • Substratunterstützung durch Magnetstifte und -blöcke
  • Windows 10 mit Touchbildschirm
  • Maschinenprogramme und SPC-Daten können im Netz verwaltet werden
  • Für diese Anlage sind alle Optionen wählbar

Patentierte Line-Scan-Technologie (LIST)

… zur Substratausrichtung und Inspektion

 

  • Zeilenkameras erfassen mit hoher Geschwindigkeit den gesamten Druckbereich
  • Einfachste Programmerstellung durch vollflächiges Scannen des Druckbereiches
  • Diffuse und direkte Beleuchtung für hohen Kontrast bei der Markenerkennung und Inspektion
  • Verwendung synthetischer Marken oder beliebiger Geometrien für die Ausrichtung
  • Vollflächige Inspektion großer Substrate bis zu 550 x 500 mm

SPI - solder paste inspection

  • Integrierte Drucknachkontrolle über die Flächenkamera oder mit LIST
  • Sehr einfache Programmierung der Inspektion direkt am Übersichtsbild des Druckbereichs
  • Definieren von Inspektionsbereichen mit unterschiedlichen Grenzwerten
  • Drucknachkontrolle der Leiterplatte auf Bedruckung der Pads und Brückenbildung zwischen den Pads
  • Inspektion der Schablone auf Verstopfung der Öffnungen und Verschmierung
  • Anzeige der Fehler am Monitor zur einfachen Verifizierung durch den Bediener
  • Automatischer Reinigungszyklus nach Fehler bei der Schabloneninspektion
  • Erfassung der Inspektionsergebnisse in den SPC-Daten

Schablonenreiniger

  • Schablonenunterseitenreinigung mit geregeltem motorischem Papiervorschub
  • Modus „Trocken“, „Nass“ und „Vakuum“ frei programmierbar
  • Dispenser trägt das Reinigungsmedium auf das Reinigungsvlies auf – Durchfluss und Geschwindigkeit einstellbar
  • Standard-Vakuumleiste in verschiedenen Längen verfügbar: 250 / 380 / 500 / 560 mm
  • Optional sind Längen bis 680 mm verfügbar

Technische Daten

Substratgröße (X x Y)
  • mind. 50 x 50 mm
  • max. 680 x 500 mm (Inspektionsbereich 550 x 500 mm)
Optionaler Schablonenreiniger 680 x 500 mm
Substratdicke 0,5-6 mm
Bauteilfreiraum bis zu 35 mm
Schablonengröße
  • mind. 450 x 450 mm
  • max. 737 x 737 mm
    bei Elite plus, Pro2 und Ultra3 ohne Werkzeug einstellbar
Druckkopf Zwei voneinander unabhängige Rakelköpfe mit kontinuierlicher Rakelkraftregelung, Rakeltiefenanschlag und Pendelbegrenzung
Rakelkraft 0-230 N
Kamera
  • Elite: 2 Flächenkameras zur Ausrichtung und Inspektion von Substrat und Schablone
  • Pro2: 2D-Zeilenkamera zur Ausrichtung und Inspektion von Substrat und Schablone
  • Ultra3: 3D-Zeilenkamera zur Ausrichtung und Inspektion von Substrat und Schablone
Wiederholgenauigkeit +/-12,5 µm @ 6 Sigma
Druckgenauigkeit +/-25 µm @ 6 Sigma
Zykluszeit 10 s + Druck
Zeit zum Einrichten unter 10 min
Produktwechsel unter 2 min
Grafische Bedienoberfläche Touchbildschirm

Optionen

 VERSAPRINT 2    Elite    Elite plus    Pro2    Ultra3
Inspektion PCB: Paste auf Pad, Brückenerkennung und Druckoffset    2DΟ  

2DΟ

2D-LISTΟ

3D-LISTΟ

 

2D-LISTΔ

3D-LISTΟ

  3D-LISTΔ
Inspektion Schablone: Verstopfung und Verschmierung    2DΟ   2DΟ

2D-LISTΟ

3D-LISTΟ

 

2D-LISTΔ

3D-LISTΟ

  3D-LISTΔ
Verstellbare Schablonenauflage    Ο    Δ    Δ    Δ
Automatischer Schablonen-Y-Anschlag    Ο    Ο    Δ    Δ
Dispenser zum automat. Nachlegen von Druckmedien a. Schablone    Ο    Ο    Ο    Ο
Dispenser für Kleber- oder Lotpastenpkte a. Substrat    X    Ο    Ο    Ο
Pastenhöhenkontrolle beim Rakel (Pastenvorrat auf der Schablone)    Ο    Ο    Ο    Ο
Rückziehbare Over-Top-Klemmung    Ο    Ο    Ο    Ο
Temperaturregelung    Ο    Ο    Ο    Ο
Data-Matrix-Code-Erkennung    Ο    Ο    Ο    Ο
Rüstkontrolle    Ο    Ο    Ο    Ο
Unterstützungssysteme: VarioGrid, Grid-Lok und Quik-tool    Ο    Ο    Ο    Ο
680-mm-Schablonen-Unterseitenreiniger    Ο    Ο    Ο    Ο
Closed-loop-Schnittstelle zwischen Drucker und 3D-SPI    Ο    Ο    Ο    Ο

ΔStandard. ΟOption. xNicht verfügbar.