SMARTFLOW 2020

Die Neue von Ersa: kompakt ohne Kompromisse, extrem smart!

Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
ERSAsoft 5 in der SMARTFLOW 2020: benutzerorientierte Menüführung und PIP-Funktion für optimalen Überblick
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
ERSAsoft 5 in der SMARTFLOW 2020: benutzerorientierte Menüführung und PIP-Funktion für optimalen Überblick
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020
   
 
 

Videos

Einfach sicher Selektivlöten

 

Highlights Selektivlötanlage Ersa SMARTFLOW 2020

  • Kompaktheit ohne Kompromisse
  • Moderne Visualisierung durch ERSAsoft 5
  • Moderne PC-Steuerung mit schwenkbarem 24″-Touch-Monitor
  • Ersa CAD-Assistent
  • Einsatz von Miniwellendüsen, Mini-Dip und Flächenlötdüsen
  • Extreme Wartungsfreundlichkeit
  • Drop-Jet-Fluxer mit integrierter Überwachung
  • Höchste Positionierungsgenauigkeit und Prozess-Sicherheit
  • Vollflächige IR-Vorheizung unten/oben (skalierbar)
  • Geringer Energie- und N2-Verbrauch

Technische Daten

Anlagenabmessungen

  • Länge von 1.750 mm
  • Breite von 1.450 mm
  • Höhe von 1.473 mm

Transportsystem

  • Universal-Maskenaufnahme
  • Leiterplattenbreite: 15-508 mm
  • Leiterplattenlänge: 15-508 mm
  • Maximale Leiterplattenaufbauten oben bis 80 mm
  • Maximale Leiterplattenaufbauten unten bis 60 mm
  • Maximales Leiterplattengewicht: 3 kg

Medienversorgung

  • Stickstoff
  • Druckluft
  • Elektrische Versorgung
  • Abluft

Fluxer

  • Drop-Jet in verschiedenen Größen

Vorheizung

  • IR-Strahlerheizung unten oder Kombination von IR unten und IR oben

Lötmodul

  • Elektromagnetischer Löttiegel
  • Miniwelle/Mini-Dip (optional)

Beschreibung

... Ersa SMARTFLOW 2020

Optimal für Produktionsumfeld mit Zellenfertigung

 

Mit der SMARTFLOW erweitert Ersa sein Portfolio um eine weitere Maschine, die mit ihrer Stellfläche von weniger als 2,5 m² optimal in ein Produktionsumfeld mit Zellenfertigung integriert ist. Die semiautomatische SMARTFLOW arbeitet in allen Prozess-Schritten mit derselben bewährten Ersa Selektivlöttechnologie wie die großen Ersa VERSAFLOW-Systeme und geht keine Kompromisse in Sachen Qualität und Genauigkeit ein. Die Universal-Maskenaufnahme ermöglicht die Verarbeitung von Leiterkarten mit einer Größe von bis zu 508 x 508 mm. Der Fluxer arbeitet mit größter Positioniergenauigkeit und geringster Auftragsmenge.

 

Für die Prozess-Sicherheit sorgen Features wie Sprühstrahlüberwachung oder Prozessbeobachtungskamera. Wie die VERSAFLOW Produktfamilie verfügt die SMARTFLOW über eine vollflächige Vorheizung. Die Unterheizung ist dabei mit acht Strahlern ausgestattet, die in Gruppen geschaltet werden, um die Leistung an Energiebedarf und Größe der Baugruppe anzupassen. Das System der Oberheizung wurde komplett von der Unterheizung übernommen und dabei optimal auf die Unterheizung abgestimmt. Dies sorgt für eine effektive und reproduzierbare Durchwärmung auch bei äußerst anspruchsvollen Baugruppen (Multi-Layer, Heavy-Mass). 

 

Moderne Visualisierung durch die neue Software ERSASOFT 5


Die SMARTFLOW ist die erste Maschine, die mit der neu entwickelten Software ERSASOFT 5 ausgestattet ist. Die neue Version der bewährten Maschinensoftware beeindruckt vor allem mit benutzerorientierter Oberfläche und modernster Visualisierung. Dank individueller Benutzerschnittstelle werden für jeden Benutzer die Daten/Informationen bereitgestellt, die benötigt werden. Weiteres Software-Highlight ist die Picture-in-Picture-Funktion (PIP) kombiniert mit Prozessbeobachtungskamera. Dabei wird ein Livebild des Lötvorgangs mit auf dem 24''-Touch-Monitor abgebildet und sorgt so für ergonomisches und übersichtliches Arbeiten an der Maschine.

Optionen

  • Unter-/Oberseiten-Vorheizung: kurzwellige, dynamische IR-Strahler
  • Strahlerüberwachung für Ober- und Unterheizung
  • Prozessbeobachtungskamera (Picture-in-Picture-System)
  • Barcode-Scanner (2D-Handscanner)
  • Übernahme von Leiterplatten-Daten aus CAD-Systemen; Programmerstellung (CAD-Assistent)
  • Automatische Lötdrahtzufuhr
  • Unterschiedliche Düsengeometrien
  • Stickstoffheizung

Fachbeitrag

Plug and Play“ – Einfach sicher Selektivlöten!

EPP, Konradin Mediengruppe
Ausgabe: 03/04, 2015

 

Downloads