Ersa FIFO TOWER C

Effiziente Baugruppenkühlung für Produktionsinseln und Fertigungslinien.

Effiziente Baugruppenkühlung mit dem Ersa FIFO TOWER C
Effiziente Baugruppenkühlung mit dem Ersa FIFO TOWER C
Ersa FIFO TOWER C - Beispiel einer Installation
Ersa FIFO TOWER C - Beispiel einer Installation
   
 
 

Mit dem FIFO TOWER C erweitert Ersa sein Portfolio um ein effizientes Kühlaggregat, das nach dem "First in, first out"-Prinzip arbeitet. Der FIFO TOWER C ermöglicht das gleichmäßige und effektive Abkühlen von elektronischen Baugruppen mit oder ohne Warenträgern. Die Temperatursenkung des Lötgutes wird in der Basismaschine mittels einer Umluftkühlung realisiert. Ist bauseits eine Kaltwasserversorgung vorhanden, kann diese an den FIFO TOWER C angeschlossen werden. Dadurch wird eine Steigerung der Kühlleistung erreicht. Eine weitere Optimierung des Kältemanagements bietet eine Aktivkühlung mit eingebautem Klimagerät und integrierter Umluftkühlung.

 

Universell einsetzbar, kleinster Raumbedarf

Mit Hilfe eines Shuttle-Lifts werden die Baugruppen in die entsprechende Kühlposition eingelagert. Das intelligente Puffersystem ermöglicht das gleichzeitige vertikale Lagern von bis zu acht elektronischen Baugruppen. Abhängig von der gewünschten Taktzeit ist die Kühldauer editierbar. Bei korrekter Abstimmung mit dem Lötmaschinentakt ist gewährleistet, dass diese selbst bei einer Durchlaufstörung vor oder in der Lötanlage leergefahren werden kann.

 

Die Be- bzw. Entladungen des FIFO TOWER können manuell und automatisch durchgeführt werden. Das optionale SMEMA-Interface ermöglicht eine Kommunikation mit weiteren Handlings- oder Fertigungsanlagen. Kombiniert mit der Selektivlötanlage ECOCELL ermöglicht Ersa als Systemlösung für den FIFO TOWER C einen  zusätzlichen Einlauftransport. Der FIFO TOWER C ist universell, bei kleinstem Raumbedarf in allen Linienkonfigurationen sowie in Verbindung mit Fertigungsinseln einsetzbar und bietet somit das ideale  Kühlkonzept für die elektronikproduzierende Industrie.

Technische Highlights

... Ersa FIFO TOWER C

  • Ideale Systemlösung für Produktionsinseln und Fertigungslinien
  • Kommunikation mit beliebigen Industrieanlagen mittels SMEMA-Interface
  • Arbeitsfolge analog zum "First in, first out"-Prinzip
  • Direkte Inspektion/Handhabung der Baugruppen nach der Kühlung möglich
  • Hoher Luftstrom für eine effektive Kühlung
  • Optionaler Kaltwassersatz oder Aktivkühlung verfügbar
  • Kühlung wird an 3 Plätzen mittels zusätzlicher Ventilatoren verstärkt
  • 5 weitere Leiterkarten oder Warenträger können zusätzlich gepuffert werden
  • Autarke SPS-Steuerung
  • Kühlzeit ist editierbar
  • Manuelle oder automatische Be- und Entladung je nach Ausstattungsvariante lieferbar

Ausstattung

Standard

  • Stabiles Grundgestell
  • Präzisionsantrieb
  • SPS-Steuerung mit Bedienpult
  • Umluftkühlung und eingebauter Kaltwassersatz zum Anschluss an vorhandenen Kaltwasserkreislauf 12-15 °C
  • Manuelle Be- und Entladung

Optional

  • Automatische Be- und Entladung
  • Aktivkühlung mit eingebautem Kältegerät und Umluftkühlung
  • Inline-Schnittstelle (SMEMA)
  • Sonderfarbe

Downloads