AVLE Fachkraft für Löttechnik - Rezertifizierung Module 1 - 3


Kombinierte Rezertifizierung AVLE-Lötführerschein, Module 1 - 3

Wertheim/Bestenheid, 30.08. - 31.08.2017
  
 

Termine 2017:

  1. 30. bis 31. August 2017
  2. 22. bis 23. November 2017

 

Termine 2018:

  1. 20. bis 21. Februar 2018
  2. 24. bis 25. April 2018
  3. 03. bis 04. Juli 2018
  4. 28. bis 29. August 2018
  5. 06. bis 07. November 2018

 

Termine 2019:

  1. 15. bis 16. Januar 2019

 

Weitere Termine sowie Inhouse-Termine auf Anfrage!

 

Online-Anmeldung

 

Die Gültigkeit der AVLE-Qualifizierungsnachweise beträgt in den Modulen 1 - 4 drei Jahre ab dem Prüfungsdatum. Durch Rezertifizierung kann die Gültigkeit um weitere drei Jahre verlängert werden.

 

Dabei gilt gemäß Richtlinie AVLE1510:

  1. Die Module 1 - 3 werden gemeinschaftlich betrachtet: Das zuletzt abgeschlossene Modul verlängert die zuvor abgeschlossenen Module, soweit noch nicht abgelaufen, auf dessen Ablaufdatum. Dies gilt nur bei Erstabschluss eines der Module 1 - 3. Sind bereits alle Module abgeschlossen, kann nur durch Rezertifizierung verlängert werden.
  2. Das Modul 4 wird separat betrachtet.
  3. Die Rezertifizierung muss spätestens 90 Tage nach Ablauf der Gültigkeit abgeschlossen sein. Ansonsten erlöschen die Qualifizierungsnachweise und müssen neu abgeschlossen werden.
  4. Wird innerhalb von +/- 90 Tagen zum Ablaufdatum rezertifiziert, dann verlängert sich mit dem Abschluss das ursprüngliche Ablaufdatum um weitere drei Jahre.
  5. Wird mehr als 90 Tage vor Ablauf rezertifiziert, dann ist das neue Ablaufdatum das Prüfungsdatum der Rezertifizierung + 3 Jahre

 

Zugangsvoraussetzungen:

  1. Mindestens ein abgeschlossenes Modul aus den Modulen 1 - 3.
  2. Das zuletzt absolvierte AVLE-Modul aus den Modulen 1 - 3 darf zum Prüfungstag der Rezertifizierung sein Ablaufdatum nicht mehr als 90 Tage überschritten haben


Ablauf der Rezertifizierung für die Module 1 - 3:

  1. Gemeinschaftliche Vorbereitung in Theorie und Praxis für die Module 1 - 3. Dabei ist es unerheblich, ob der Teilnehmer ein, zwei oder alle drei Module rezertifizieren möchte.
  2. In der Prüfung bearbeitet jeder Teilnehmer nur Themen der zu rezertifizierenden Module. Grundlagenwissen wird generell vorausgesetzt. Die Prüfung kann auch ohne Vorbereitung als Challenge-Test gebucht werden.


Tag 1: Vorbereitung auf die Prüfung und Aktualisierung des Wissens (optional)

  1. Aktualisierung des theoretischen Know-Hows aus den Modulen 1 - 3 (Neuigkeiten, Veränderungen etc.) sowie Wiederholung der wichtigsten Kernpunkte-
  2. Inklusive aktueller, gedruckter Schulungsunterlagen für jedes zu rezertifizierende Modul.
  3. Praktische Lötübungen, je nach den zu rezertifizierenden Modulen
  4. Schulungsmaterial für praktische Lötübungen
  5. Inklusive Pausenverpflegung


Bestellnummer und Preis:

  1. 331_AVLE-RZ1-3_PRE
  2. 295,- EUR zuzgl. gesetzl. MwSt.

 

Tag 2: Prüfung

  1. Prüfung in Theorie und Praxis
  2. Auch als Challenge-Test möglich (ohne Vorbereitungskurs)
  3. Umfang je nach zu rezertifizierenden Modulen
  4. Inklusive aller benötigten Prüfungsmaterialien
  5. Neue AVLE Qualifizierungsnachweise für alle zu rezertifizierenden Module nach bestandener Prüfung in Theorie und Praxis
  6. Eintrag der abgeschlossenen Module in den vorhandenen AVLE Lötführerschein
  7. Inklusive Pausenverpflegung


Bestellnummern und Preise:

Prüfung für ein Modul:

  1. 331_AVLE-RZ1-3_TST
  2. 295,- EUR zuzgl. gesetzl. MwSt.

Prüfung für jedes weitere Modul:

  1. 331_AVLE-RZ1-3_TZM
  2. 50,- EUR zuzgl. gesetzl. MwSt.

 

In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir eine Überprüfung Ihrer Sehfähigkeit durch einen Sehtest vor Antritt der Rezertifierung.

 
Alle weiteren Informationen finden Sie in unserem Schulungskatalog.

 

Schulungskatalog als PDF

Kontakt

Ersa GmbH | Susanne Wohlfahrt

97877 Wertheim

Leonhard-Karl-Straße 24

Telefon: +49 9342 800-125

Susanne.Wohlfahrt@kurtzersa.de