Ganz schön smart – starke Ersa Präsenz!


Ersa präsentiert SMART TECHNOLOGIES auf productronica

Messe-München-GF Falk Senger (2.v.l.) und Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab (rechts) zu Besuch auf dem Ersa productronica Messestand. Von Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz (li.), gab es – neben einer Einführung in die Elektronikverbindungstechnik
Messe-München-Geschäftsführer Falk Senger (2.v.l.) und Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab (rechts) zu Besuch auf dem Ersa productronica Messestand. Von Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz (li.), gab es – neben einer kurzen Einführung in die Elektronik-Verbindungstechnologie – auch eine Kurtz Ersa-Firmenchronik für den Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologien
Auf der productronica verliehen: Global SMT Award für die neue Volltunnel-Wellenlötmaschine POWERFLOW S
Messe-München-Geschäftsführer Falk Senger (li.) und Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologien (re.), machten bei ihrem Messerundgang auch Station bei Ersa
Für 20 Jahre erfolgreiche Partnerschaft als Ersa Vertretung in Singapur und Malaysia erhielt Ivan Chea, Fa. Long Shine, im Rahmen der productronica in München eine Auszeichnung von Ersa Vertriebsleiter Rainer Krauss (li.) und Ersa CEO Rainer Kurtz
Auf dem Messestand in München wurden Prokuristin Kumud Tyagi (re.) und Geschäftsführer Rajinder Kumar (2.v.l.), Fa. Bergen, für 30 Jahre erfolgreiche Partnerschaft als Ersa Vertretung in Indien von Ersa Vertriebsleiter Rainer Krauss (li.) und Ersa CEO ...
Großes Besucherinteresse auf dem Ersa productronica-Messestand in München: Auf mehr als 500 m² Ausstellungsfläche gab es unter dem Motto DISCOVER SMART TECHNOLOGIES jede Menge Neuheiten für Kunden und Interessenten zu entdecken
Großes Besucherinteresse auf dem Ersa productronica-Messestand in München. Neben den ausgestellten Neuprodukten lag der Fokus des Interesses auch auf den SMART TECHNOLOGY-Lösungen, die Ersa seinen Kunden bietet, um die Chancen von Industrie 4.0 zu nutzen
  
 

Wertheim/München, 21.11.2017

Nach vier Tagen intensiven Messebetriebs ging am 17. November die productronica in München zu Ende. Die 2017er Auflage der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik bestätigte einmal mehr ihren Status als globale Innovationsplattform, die mit 1.200 Ausstellern aus 42 Ländern eine um 20 Prozent höhere Besucherzahl in die bayerische Landeshauptstadt lockte. Auch Systemlieferant Ersa freute sich über einen hervorragenden Besuch am 500-m2-Messestand, der eine ideale Kulisse bildete für technologisch anspruchsvolle Gespräche. „Bestens vorbereitete Kunden wie Interessenten brachten konkrete Aufgabenstellungen mit, für die wir Lösungen umsetzen dürfen. Erfreulich hoch war das Interesse an unseren SMART TECHNOLOGIES, die mindestens jedes zweite Gespräch beherrschten – dabei reden wir nicht von künftigen Möglichkeiten, sondern von echten Realisierungsoptionen“, betonte Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss. Die Dynamik der weltweiten Elektronikproduktion war in allen Bereichen spürbar – ob beim nur wenige Gramm leichten Handheld-Lötwerkzeug oder beim ausgewachsenen, meterlangen High-End-Lötsystem. „Die productronica hat die positive Wachstumsprognose für die Branche bestätigt. Das große Interesse an Smart Technologies zeigt, dass die Digitalisierung in der Elektronikfertigung endgültig angekommen ist – diesen Schwung gilt es mitzunehmen“, sagte Rainer Kurtz, Fachbeiratsvorsitzender der productronica und Kurtz Ersa-CEO.

 

Dank SMART TECHNOLOGIES ist Ersa perfekt darauf vorbereitet, die mit Industrie 4.0 verbundenen Chancen der Digitalisierung zu nutzen – beeindruckt waren die Besucher des Ersa Messestandes etwa von den Vernetzungsmöglichkeiten der intuitiven Lötsoftware ERSASOFT 5 und dem vollständig integrierten CAD-Assistenten 4. Im Rahmen seiner umfassenden Programmpräsentation stellte Ersa eine Automatisierungslösung mit Handling-Roboter vor, Neuheiten wie die Schablonendrucker-Serie VERSAPRINT 2 mit vier unterschiedlichen Modellen kamen bestens an und führten zu Direktverkäufen. Gleiches Bild bei den technologisch führenden Selektivlötsystemen mit Modulen wie VERSAFLEX und VERSAFLUX sowie beim Reworksystem HR 600 XL für Big Boards, mit dem sich Leiterplatten bis 625 x 625 mm Größe bearbeiten lassen – in diesen Dimensionen gibt es bislang nichts Vergleichbares im Markt.

 

Trotz Digitalisierung und SMART TECHNOLOGIES als bestimmendes Thema der productronica 2017 gab es mehrere Abschlüsse per Handschlag, die wie in den guten alten Zeiten analog auf Papier unterschrieben wurden. Der großen Internationalität von Kunden und Interessenten stand ein Ersa Messe-Team gegenüber, das sich aus sämtlichen Niederlassungen zusammensetzte und so eine optimale Betreuung ermöglichte. Tolle Stimmung herrschte bei der Standparty am Donnerstagabend mit Live-Musik, die sich vom Ersa Messe-Team auf Kunden und Geschäftsfreunde übertrug. Den rundum gelungenen Messeauftritt komplettierte der auf der productronica verliehene Global SMT Award für die neue Volltunnel-Wellenlötmaschine POWERFLOW S. „Unser Leitmotto SMART TECHNOLOGIES kam hervorragend bei unseren Kunden an – und aus vielen Interessenten wurden direkt Neukunden. Wir blicken nach der productronica auf eine sehr gute Projektlage und sind mehr als zuversichtlich, unsere Marktposition weiter ausbauen zu können – u.a. mit Messeauftritten auf der NEPCON Japan und IPC APEX in den USA. Die Münchner Messe ist erfahrungsgemäß ein guter Gradmesser für die Entwicklung der nächsten beiden Jahre. An der Stelle möchte ich dem gesamten Ersa Team für den engagierten Einsatz und einen wirklich herausragenden Messeauftritt danken“, sagte Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss zum Ende der productronica.